VLB-Fachtagung Berufliche Bildung in der digitalen Welt

Geschrieben von Martin Ruf

Erste Eindrücke zur VLB-Fachtagung


BSZ Neusäß Blick in die Aula - Vortrag Prof. Dr. Wilbers
Vortrag von Prof. Dr. Karl Wilbers zum Download

Der VLB reagierte mit seiner Fachtagung „Berufliche Bildung in der digitalen Welt“ in Neusäß auf die aktuell anstehenden Herausforderungen, denen sich die beruflichen Schulen im Hinblick auf „Industrie 4.0“ stellen müssen. Das Impulsreferat von Prof. Dr. Karl Wilbers führte zielgerichtet in die Thematik ein.

Im anschließenden Panel wurde deutlich, dass die „Player“ in der beruflichen Bildung gewillt sind, gemeinsam dazu beizutragen, dass die Hürden gemeistert werden. Vertiefend wurden am Nachmittag in vier Foren wichtige Teilaspekte des Weges zur „Beruflichen Bildung 4.0“ diskutiert.

Panel v.l. Christian Wagner (VLB), Mdgt. German Denneborg (KM), Prof. Dr. K. Wilbers (FAU Erlangen-Nürnberg),
Oliver Heckemann (IHK Schw.), Knut Hulfeld Infineon AG, MDB Hansjörg Durz

Der VLB zeigte sich erfreut, dass sich so viele Mitglieder auf den Weg nach Neusäß gemacht haben, um sich über die Herausforderung der Gegenwart in der beruflichen Bildung „schlau zu machen“.

In einer ersten Bewertung der Fachtagung stellte VLB-Landesvorsitzender Jürgen Wunderlich fest, dass sich die Lehrkräfte an beruflichen Schulen in Bayern darauf verlassen können, dass der VLB ein verlässlicher Partner sein wird, wenn es um die Gestaltung der nächsten Schritte zur erfolgreichen Implementierung der „Beruflichen Bildung 4.0“ im bayerischen Schulsystem geht.

VLB-Landesvorsitzender Jürgen Wunderlich
VLB-Landesvorsitzender Jürgen Wunderlich

An dieser Stelle nur ein kurzer Rückblick vorab. In der Dezemberausgabe der vlb-akzente blicken wir dann vollumfänglich auf die Fachtagung zurück und konkretisieren auch die VLB-Position zu dieser Thematik.

 

 

Zugriffe: 501

VLB Verband der Lehrer an beruflichen Schulen in Bayern e.V.
Dachauer Straße 4 Ι 80335 München Ι Telefon 0 89-59 52 70 Ι Telefax 0 89-5 50 44 43 Ι Email info(at)vlb-bayern.de                      © 2017 VLB Verlag e.V.